Das Poker-Ereignis im Frühling!

1 Mega Cup - 5 Standorte - 30 Starttage - 1 Finale

 

Struktur - Spielregeln  - Teilnahmebedingungen

Tag 1 bzw. der Starttag wird in den WestSpiel Casinos Aachen, Bad Oeynhausen, Bremen, Dortmund und Duisburg an unterschiedlichen Terminen mit verschiedenen Buy-Ins angeboten. Durch die prozentuale Gewichtung und die Dotation der entsprechenden Starting Stacks wird gewährleistet, dass der Average in Tag 2 ungeachtet von der gewählten Startvariante – Buy-In pro Teilnehmer – mindesten bei 100.000 liegt.

 

Starttag Low

  • Texas Hold’em No Limit
  • 75 EURO unlimited Re-Entry + 10 EURO Fee
  • Buy-In: 75 EURO + 10 EURO Fee
  • Starting-Stack 7.500
  • unl. Re-Entries Level 1–6
  • Leveltime 30 Min.
  • Maximal 7,5 % der Entries qualifizieren sich für Tag 2. Dezimalstellen werden abgerundet.

Übersicht aller Termine für den Starttag Low hier...

 

Starttag Regular

  • Texas Hold’em No Limit
  • 150 EURO unlimited Re-Entry + 15 EURO Fee
  •  Buy-In: 150 EURO + 15 EURO Fee
  • Starting-Stack 15.000
  • unl. Re-Entries Level 1–6
  • Leveltime 30 Min.
    (Leveltime beim Starttag Regular Turbo 15 Min.)
  • Maximal 15 % der Entries qualifizieren sich für Tag 2. Dezimalstellen werden abgerundet.

Übersicht aller Termine für den Starttag Regular hier...

 

Starttag High

  • Texas Hold’em No Limit
  • 300 EURO unlimited Re-Entry + 30 EURO Fee
  • Buy-In: 300 EURO + 30 EURO Fee
  • Starting-Stack 30.000
  • unl. Re-Entries Level 1–6
  • Leveltime 30 Min.
  • Maximal 30 % der Entries qualifizieren sich für Tag 2. Dezimalstellen werden abgerundet.
  • Surrender Option

Übersicht aller Termine für den Starttag High hier...

 

Timetable
Hier können Sie den Timetable herunterladen.

 

Surrender Option
Vor Ende der Re-Entry Phase erhält der Teilnehmer die Möglichkeit,
seinen Stack aufzugeben und ein Re-Entry zu tätigen. Der verbleibende
Stack wird aus dem Turnier entfernt. Hierdurch sind abweichende Chipcounts möglich.

Mehrfachqualifikation
Eine Mehrfachqualifikation ist möglich. Der Teilnehmer spielt mit
dem höheren Stack an Tag 2 weiter und erhält für den niedrigeren
Stack die garantierte Minimumauszahlung in Höhe von 300 Euro.
Der niedrigere Stack wird aus dem Turnier entfernt. Hierdurch sind
abweichende Chipcounts möglich.

 

Finale in Bad Oeynhausen (3. bis 7. Mai)

Die verbleibenden, qualifizierten Teilnehmer nehmen ihren erspielten
Stack mit in Tag 2. Dieser wird in Bad Oeynhausen mit den Blinds
500 / 1.000, Ante 100 fortgesetzt (siehe Time Table). Es werden drei
Finaltage 2 angeboten.


TAG 2A: Mi., 03. Mai 2017, Start 19 Uhr, Cap 100, Leveltime 45 Min.
TAG 2B: Do., 04. Mai 2017, Start 19 Uhr, Cap 100, Leveltime 45 Min.
TAG 2C: Fr., 05. Mai 2017; Start 19 Uhr, Cap 50, Leveltime 45 Min.
TAG 3: Sa., 06. Mai 2017; Start 17, Leveltime 60 Min.
TAG 4: So., 07. Mai 2017; Start 16, Leveltime 60 Min.

Die an Tag 2C über den Cap 50 hinausgehenden Plätze sind reserviert
für Finalisten der Starttage High und den Finalisten des am gleichen
Tag stattfindenden Regular Turbos.


Sollte das Turnier am Sonntag, 7. Mai während der regulären Spielzeit
nicht beendet werden, so wird es am Montag, 8. Mai, 19 Uhr fortgesetzt.

 

Payout Struktur
Allen Teilnehmern an Tag 2 sind 300 Euro Minimumauszahlung sicher,
33 % der Teilnehmer landen in dieser niedrigsten Preisgeldstufe.
Die nächste Preisgeldstufe an Tag 2 beträgt 350 Euro. Dezimalstellen
werden abgerundet. Die endgültige Payout Struktur wird am Ende von
Tag 2C bekanntgegeben.

Weitere Teilnahmebedingungen finden Sie hier...

 

Anmeldung zum Turnier:
Sie haben zwei Möglichkeiten für Ihre Turnier-Anmeldung: Online über unser Buchungsportal oder wie gewohnt an der Spielbank-Rezeption. Reservierte Plätze sind bis spätestens 30 Minuten vor Turnierbeginn zu bezahlen, ansonsten verfällt die Reservierung.