Roulette: die Spielregeln

Beim Roulette wird mit Hilfe einer Kugel und des Roulettekessels eine Zahl aus der Zahlenreihe 0 bis 36 ausgelost. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kugel auf eine bestimmte der 37 Zahlen fällt, ist für jede Zahl gleich groß. Wenn Sie Roulette spielen, wetten Sie vor dem Spiel, auf welche Zahl des Kessels die Kugel fallen wird. Ihre Wette platzieren Sie, indem Sie auf der Spielfläche (dem Tableau) Ihre Jetons (Stücke) auf Zahlen oder Zahlenkombinationen der Zahlenreihe von 0 bis 36 setzen. Wenn die Kugel auf eine der Zahlen fällt, auf die Sie gewettet haben, gewinnen Sie ein Vielfaches Ihres Einsatzes.

Alles über Setzmöglichkeiten und Gewinnchancen erfahren Sie in der Spielerklärung.