Bremen

Wesentliche Informationen
Die Stadtgemeinde Bremen ist die Hauptstadt des Landes Freie Hansestadt Bremen (meist kurz auch »Bremen«). Zu diesem Zwei-Städte-Staat gehört neben der Stadtgemeinde Bremen noch die 60 Kilometer nördlich gelegene Stadtgemeinde Bremerhaven. Bremen ist die zehntgrößte Stadt Deutschlands. Die Stadt gehört zur Europäischen Metropolregion Bremen/Oldenburg. Im Süden Bremens befindet sich der internationale Flughafen Bremen (BRE). Neben dem Hauptbahnhof verfügt die Fahrradstadt über 19 weitere Bahnhöfe und Haltepunkte.
http://www.bremen.de/


Sehenswürdigkeiten

Der Bremer Roland ist Mittelpunkt und Wahrzeichen der Stadt. Die Symbolfigur für die »Freiheiten« und Rechte der Stadt befindet sich auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Mit 10,21 Metern ist er die größte freistehende Plastik des deutschen Mittelalters. Der originale Kopf des Roland ist im Focke-Museum ausgestellt. Sein Blick ist auf den Dom St. Petri gerichtet, der für Besucher das Dom-Museum und den Bleikeller bereithält.

Direkt neben dem Roland befindet sich das historische Rathaus. Wie auch der Roland gehört das zwischen 1405 und 1410 im gotischen Stil errichtete Gebäude zum UNESCO Welterbe. An seiner Westmauer steht eine Skulptur der Bremer Stadtmusikanten, ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt.

Historisches Rathaus
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)

Bremer Stadtmusikanten
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)

 

Auf der gegenüberliegenden Seite des Marktplatzes befindet sich der Schütting, das Haus der Kaufleute. Die Ostseite des Platzes nimmt das Gebäude der Bremischen Bürgerschaft, des Landesparlamentes der Freien Hansestadt Bremen, ein. Zwischen dem Schütting und der Bremer Baumwollbörse öffnet sich die malerische Böttcherstraße. In der zwischen 1922 und 1931 entstandenen »heimlichen Hauptstraße« der Stadt befand sich bis 2010 auch die Spielbank Bremen. Von der 'Schlachte', der Vergnügungsmeile Bremens aus, gibt es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, beispielsweise Bummeln, Schlemmen und Feiern an der Weserpromenade oder eine Fahrt auf der Weser mit dem Event- & Gastronomieschiff MS-Treue.

Böttcherstraße
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)

Weserpromenade
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)

 

Museen
Bremen bietet eine große Anzahl von Museen, z.B die Kunsthalle, das Neue Museum Weserburg, die Kunstsammlungen Böttcherstraße und viele weitere. Das wohl bekannteste ist das Überseemuseum, eines der bedeutendsten völkerkundlichen Museen Europas mit über 100-jähriger Tradition und umfangreichen Sammlungen zu Ozeanien, Asien, Afrika, Amerika, Naturkunde und Handelskunde sowie wechselnden Sonderausstellungen.
http://www.uebersee-museum.de/

Überseemuseum
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)

 

Außerdem ist Bremen bekannt für seine vielen Theater
www.bremertheater.com

www.shakespeare-company.com
www.theaterschiff-bremen.de
www.packhaustheater.de
www.waldautheater.bremen-musical.de


Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, die seit 1992 ihren Sitz in Bremen hat, gehört zu den weltweit führenden Kammerorchestern.
www.kammerphilharmonie.com/


Regelmäßige Veranstaltungen

Das Bremer Sechstagerennen findet im Januar in der Bremen-Arena statt. Jährlich kommen rund 130.000 Zuschauer zu dem Renn-Event, das für seinen Volksfestcharakter bekannt ist.
www.sechs-tage-rennen.de

Auf der freien Fläche der Bürgerweide finden ganzjährig Veranstaltungen statt. Dazu gehören unter anderem der Bremer Freimarkt, die Osterwiese sowie jede Woche am Sonntag der Flohmarkt.
www.freimarkt.de
http://www.osterwiese.com

Der Bremer Weihnachtsmarkt: Zwischen Rathaus und Stadtmusikanten, Roland und Schütting entsteht jedes Jahr von Ende November bis Ende Dezember ein zauberhaftes Dorf aus Buden und Karussells.
www.bremer-weihnachtsmarkt.de

Bei der Eiswette wird gewettet, ob die Weser »geiht oder steiht« (geht oder steht). Der Bremer Brauch findet alljährlich am 6. Januar, dem Dreikönigstag, Schlag 12 Uhr am Punkendeich statt.
www.eiswette.de

Die Schaffermahlzeit im Februar ist seit 1545 »das älteste fortbestehende, sich alljährlich wiederholende Brudermahl der Welt«. Sie dient traditionell als Verbindung zwischen der bremischen Schifffahrt und den Kaufleuten.
www.schaffermahlzeit.de

Der Bremer Karneval im Februar ist ein Karnevalsumzug mit anschließendem Ball und einer Vielzahl von Nebenveranstaltungen. Statt Kamelle, Pappnase, Helau und Alaaf gibt es hier Sambarhythmen, rauschende Farben, exotische Kostüme und Tänzer, imposante Stelzenläufer sowie phantasievolle Masken.
www.bremer-karneval.de

Am 16. September 1987 wurde die erste Breminale auf dem Marktplatz Bremen feierlich eröffnet. Von jeher steht die Breminale für musikalische Vielfalt von Blues, Jazz über Punk und Rock bis hin zu Weltmusik.
www.breminale.de

Beim Internationalen Literaturfestival lesen 25 Autoren der Weltliteratur an vielen Orten in der Stadt.

Mit dem internationalen Bremer Musikfest-Preis zeichnet das Musikfest Bremen seit 1998 jeden Sommer herausragende Musikkünstler dieses Festivals aus.
www.musikfest-bremen.de

Veranstaltungsorte (u. a.):
Die Bremen Arena ist das größte überdachte Veranstaltungszentrum der Stadt. Genutzt wird die Multifunktionshalle für Veranstaltungen aus den Bereichen Konzert, Sport, Show und Messe.
www.bremen-arena.com

Das Universum Bremen macht Wissenschaft zum Abenteuer: Der Dreiklang aus Science Center, SchauBox und EntdeckerPark ermöglicht ebenso vielfältige wie einzigartige Zugänge zu den wissenschaftlichen Hintergründen des alltäglichen Lebens.
www.universum-bremen.de

Universum
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)

 

Die Waterfront ist ein Einkaufszentrum mit Elementen eines Urban Entertainment Centers. Darin gibt es neben den vielen verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten auch ein Kino.
http://www.waterfront-bremen.de

Immer wieder neue Events finden natürlich auch auf dem Schnoor statt. Der Schnoor (von niederdeutsch Schnoor, Snoor = Schnur) ist ein mittelalterliches Gängeviertel in der Altstadt Bremens. Das Quartier verdankt seine Bezeichnung dem alten Schiffshandwerk.
http://www.schnoor-in-bremen.de

Schnoor in Bremen
(Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale)