Duisburg

Wesentliche Informationen:
Duisburg ist die westlichste Großstadt des Ruhrgebiets, Universitätsstadt, Oberzentrum des Niederrheins und mit knapp 500.000 Einwohnern 15. größte Stadt Deutschlands. Prägend für die Stadtentwicklung ist die Lage an der Mündung der Ruhr in den Rhein, einem der verkehrsreichsten Flüsse Europas. Duisburg gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf und war 2010 zusammen mit anderen Städten des Ruhrgebiets Kulturhauptstadt Europas.

Verkehrsgeographisch ideal liegt die Stadt im Knotenpunkt eines dichten überregionalen Autobahn-, Schienen- und Wasserwegenetzes. Mit dem unmittelbar hinter der Stadtgrenze gelegenen Rhein-Ruhr-Airport »Düsseldorf International«, der in sieben Bahnminuten vom Duisburger Hauptbahnhof aus zu erreichen ist, gibt es zudem eine direkte Flughafenanbindung. Der Hafen mit seinem Zentrum im Stadtteil Ruhrort gilt als der größte Binnenhafen der Welt.

Obwohl Duisburg eine Industriestadt ist, gibt es im Stadtgebiet eine Vielzahl an Grünflächen und Parkanlagen.
www.duisburg.de


Sehenswürdigkeiten:

Duisburg bietet ein großes Angebot an kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen.

Das 1.117 Plätze umfassende Theater Duisburg liegt direkt in der Innenstadt. Es zählt zu den markantesten Bauwerken Duisburgs und wurde 1911-1912 im neoklassizistischen Stil errichtet. Das Theater ist eine Spielstätte der Deutschen Oper am Rhein, einem 1956 gegründeten Theaterverbund der Städte Duisburg und Düsseldorf.
www.theater-duisburg.de

Theater Duisburg

 

Seit April 2007 spielen die Duisburger Philharmoniker in der Philharmonie Mercatorhalle im City Palais. Die Akustik ist herausragend und sichert auf allen Plätzen der Halle eindrucksvolle Klangerlebnisse.
www.mercatorhalle.de

Mercatorhalle

 

In den ausgedienten Industriehallen des Landschaftsparks Duisburg-Nord
finden regelmäßig Kulturveranstaltungen statt: von großen Ausstellungen über Jazz- und anderen Konzerten, internationalen Tanzfestivals bis zu Opernaufführungen. Außerdem verwandelt sich im Spätsommer die Gießhalle des Hochofen 1 in ein Open-Air-Kino, und von Zeit zu Zeit wird das Werk zur Kulisse für Feste oder Sportveranstaltungen.
http://www.landschaftspark.de/de/home/index.php
 

Landschaftspark Duisburg-Nord

 

Das 200 Hektar große Gelände des Sportparks Wedau/Duisburg (davon 56 Hektar Wasserfläche) gilt heute als eines der größten und vielfältigsten deutschen Sportareale. Der Sportpark ist nicht nur regelmäßiger Austragungsort nationaler und internationaler Sportereignisse, sondern mit seinem Waldbestand auch ein attraktives Stadtteil-Naherholungsgebiet.

Sportpark Wedau

 

Die Regattabahn ist die wohl bekannteste und renommierteste Sportstätte im Sportpark Wedau. Entstanden aus einem Baggersee im Jahre 1935 hat sie seitdem als nachfolgend ausgebaute und verbesserte Strecke zahlreiche Welt- und Europameisterschaften, sowohl der Ruderer als auch der Kanuten, gesehen.
www.sportpark-duisburg.de

Das Wilhelm-Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur zeigt eine europaweit einmalige Sammlung moderner Bildhauerkunst.
http://www.duisburg.de/micro2/lehmbruck/

Die Duisburger Philharmoniker sind eines der traditionsreichsten Orchester Deutschlands, das auch auf internationalen Konzertpodien große Erfolge feiert.
www.duisburger-philharmoniker.de

Die Brunnenfigur des »Lebensretter«-Brunnens in der Duisburger Innenstadt stammt von der französischen Künstlerin Niki de Saint Phalle. Sie steht auf einer von Jean Tinguely aus Schrottteilen konstruierten rotierenden Plattform.

Der Innenhafen Duisburg war über 100 Jahre Hafen- und Handelsplatz. Inzwischen wurden hier Zeichen für einen erfolgreichen Strukturwandel gesetzt. Das alte Hafenareal hat sich durch eine städtebaulich und architektonisch anspruchsvolle Umnutzung zu einem neuen, attraktiven und innovativen Stadtquartier gewandelt. Als neuer Dienstleistungsstandort ist der Innenhafen gleichzeitig ein attraktiver Raum für Freizeit und Erholung am Wasser.
http://www.innenhafen-portal.de/standort/


Regelmäßige Veranstaltungen:

Die Duisburger Akzente sind ein Kulturfestival des Landes Nordrhein-Westfalen.
Die mehrwöchige Veranstaltung findet seit 1977 statt. Das spartenübergreifende Programm des Festivals greift aktuelle kultur- und gesellschaftspolitische Themen auf und setzt sich jedes Jahr mit einem anderen bestimmten Thema auseinander.
http://www.duisburger-akzente.de/de/index.php

Karneval wird in Duisburg natürlich auch ausgiebig gefeiert: Mit großen Umzügen, die jedes Jahr im Februar unter einem anderen Motto stehen.

Der Duisburger Weihnachtsmarkt findet von Ende November bis Ende Dezember statt und zählt mit zwei Millionen Besuchern zu den größten Weihnachtsmärkten in Deutschland. Höhepunkte sind unter anderem das Riesenrad, die Eislaufbahn und der Kristallbaum auf dem König-Heinrich-Platz.

Auf dem Kunsthandwerkerfestival im April werden alte Traditionen, Bräuche und Handwerkskünste wieder lebendig und präsentieren sich mit einem vielfältigen Angebot verschiedenster Stände.

Das Duisburger Matjesfest, das alljährlich an drei Tagen im Juni gefeiert wird, gehört inzwischen zu den etablierten und größten Veranstaltungen dieser Art in der Bundesrepublik. Neben dem neuen holländischen Matjes, der auf dem Duisburger Matjesmarkt immer in besonderer Qualität angeboten wird, einem gut gekühlten Pils oder einem spritzigen Riesling, trägt auch ein vielfältiges Musikprogramm an allen drei Veranstaltungstagen zum Erfolg der Veranstaltung bei.

Mit mehr als 180 teilnehmenden Teams bestehend aus über 3.500 Kanuten ist die Drachenboot-Fun-Regatta im Duisburger Innenhafen die größte Veranstaltung dieser Art weltweit. Als Teil des Internationalen Hafenfestes findet sie jedes Jahr im Juni statt.

Das Duisburger Weinfest ist eines der beliebtesten und attraktivsten Feste dieser Art in NRW. Mehr als 40 Winzer, vor allem von der Mosel, der Nahe, dem Rhein und aus der Pfalz, stellen hier im September ihre edlen Tropfen vor.

Die Automesse »Duisburg in Lack und Chrom« ist mit Musik, Entertainment und Gastronomie ein Treffpunkt nicht nur für PS-Liebhaber. Jedes Jahr im September ist das Auto ausnahmsweise der Star auf den Fußgängerzonen der City.


Weitere Events:

Die Schau-ins-Land-Arena ist nicht nur eine beeindruckende Fußball-Arena und Heimat des MSV-Duisburg, sondern auch ein Eventcenter.
www.schauinsland-arena.de