„Casino Royale Night“ im Casino Duisburg - DIE Partynacht mit Überraschungs-Stargast und spannenden Highlights

Duisburg, 8. Juni 2017. Am Samstag, den 17. Juni, lädt die Duisburger Spielbank erneut zur großen Casino Royale Night ein. Nach dem erfolgreichen Partyauftakt im Herbst, der ganz im Zeichen von „James Bond“ stand, geht das spannende Eventformat nun in die zweite Runde.

Neben einem bunten Showprogramm mit Überraschungs-Stargast, Fotosession, Gewinnspielen und Tanzparty mit DJ Franklin dürfen die Besucher sich auf ein spezielles Getränkeangebot zu Sonderpreisen freuen. Außerdem heißt das Motto wieder: Dress to impress! Denn die große Eventnacht startet schon am Eingang mit dem ersten Ass im Ärmel: Wer im eleganten Outfit erscheint, wird direkt mit freiem Eintritt und einem Getränkegutschein belohnt. Hohe Jackpots mit Bargeld sowie die Chance auf ein Auto ergänzen die ohnehin schon großen Gewinnmöglichkeiten bei den Klassikern Roulette, Poker und Black Jack. Moderiert wird der „Feier“-Abend von Schlager-Ikone und Allround-Talent Bea Larson.

Mit der spannenden Casino Royale Night reiht sich ein weiteres Highlight in den prall gefüllten Eventkalender des bundesweit besucherstärksten Casinos ein, welches zu Recht als Duisburgs erste Adresse in Sachen Spitzenentertainment bezeichnet werden darf.
Der Einlass ist ab 18 Jahren. Ausweispapiere müssen mitgebracht werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.casino-duisburg.de.

Bildzeile: „Party nonstop“ heißt es bei der großen Casino Royale Night
im Juni.
Foto: WestSpiel

Über die WestSpiel-Gruppe:
Mit sechs Spielbanken und mehr als einer Million Besuchern jährlich ist WestSpiel das führende Branchenunternehmen in Deutschland. Rund 1.000 Mitarbeiter in den Casinos und den angeschlossenen Gastronomien bieten einen perfekten Rahmen für sicheres und verantwortungsvolles Spiel, kulinarisches Vergnügen und spannende Events. Die Gruppe erzielte 2015 mit den Spielbanken in Aachen, Bad Oeynhausen, Bremen, Bremerhaven, Dortmund-Hohensyburg und Duisburg einen vorläufigen Umsatz von 108 Millionen Euro. Im gleichen Jahr wurden über die Spielbankabgabe rund 42 Millionen Euro Steuern an die öffentliche Hand gezahlt.  


+ + +

Kontakt: Marco Lippert, Tel. 0203 71391 133, E-Mail: m.lippert@westspiel.de, Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg