WestSpiel Poker Tour 2017 Finale hoch über dem Ruhrtal: Endrunde der WSPT 2017 vom 22. November bis 3. Dezember in der Spielbank Hohensyburg

Hohensyburg, 14. November 2017. Nur noch eine Woche bis zum Pokerhighlight des Jahres! Deutschlands große Turnierserie, die WestSpiel Poker Tour (WSPT), biegt in die Zielgerade. Seit Anfang September gastierte sie mit insgesamt über 40 Vorrunden (Step 1, Satellites und Super Satellites) in nahezu allen Spielbanken der WestSpiel-Gruppe, am 1. Advent wird in der Hohensyburg der Champion im Main Event gekürt.

Die WSPT startet mit dem WSPT Cup vom 22. bis 25. November.
Richtig los geht es dann im Tour-Finale vom 29. November bis zum 3. Dezember. Dann nämlich wird es spannend, wenn aus allen Teilen der Republik und dem angrenzenden Ausland die Poker-Fans zum großen Höhepunkt der Tour in Dortmund antreten und am Sonntag, den 3. Dezember, der Sieger im Main Event feststeht. Das Finale beginnt mit zwei Starttagen (Tag 1A und 1B) am 29. und 30. November.

„Wir freuen uns auf einen großartigen Poker-Event, ein echtes Festival mit vielen attraktiven Side-Events“, verspricht WSPT-Projektleiter Heiko Gottschalk.
Hochgepokert, was das „Spannungsversprechen“ angeht? Keinesfalls, denn an Nervenkitzel wird Deutschlands große Poker-Turnierserie auch in ihrer 12. Auflage mit Sicherheit nichts einbüßen. Die am höchsten dotierte Pokertour Deutschlands ist in der Community längst DER Höhepunkt des Jahres. Im Main Event gibt es erneut eine Preispool-Garantie in Höhe von 300.000 Euro.
Im gesamten Zeitraum des WSPT Finales werden zudem zahlreiche Side-Events angeboten, etwa der WSPT Cup vom 22. bis 25.11., das PLO-Turnier vom 1. bis 2. Dezember oder ein zweitägiges High- Roller-Turnier, das am Samstag, den 2. Dezember, beginnt.

Ein absolutes Novum sind WSPT Card Protektoren aus 585er Gold im Wert von je 1.000 Euro. Diese edlen Medaillen erhalten die Sieger des WSPT Cups, des Main Events und des High Roller Events.
Wer beim Main Event dabei sein möchte, kann sich für 1.100 Euro Buy-In direkt einkaufen oder versuchen, sich über die noch ausstehenden Satellites und Super Satellites in Duisburg, Aachen und Bremen sowie Bad Oeynhausen und Hohensyburg zu qualifizieren.
Alle Turnierinfos sind auch auf www.westspiel-poker-tour.de zu finden.

Bildzeile: Die Spielbank Hohensyburg lädt vom 22.11. bis 3.12. zum Finale der WestSpiel Poker Tour 2017.
Foto: WestSpiel

Über die WestSpiel-Gruppe:
Mit sechs Spielbanken und einer Million Besuchern jährlich ist die WestSpiel-Gruppe das führende Branchenunternehmen in Deutschland. Rund 1.000 Mitarbeiter sorgen für ein verantwortungsvolles Spielerlebnis, kulinarisches Vergnügen und spannende Events. Die Gruppe erzielte 2016 in Aachen, Bad Oeynhausen, Bremen, Bremerhaven, Dortmund-Hohensyburg und Duisburg einen Bruttospielertrag von rund 90 Millionen Euro und zahlte über die Spielbankabgabe rund 42 Millionen Euro an die öffentliche Hand.


+ + +

Kontakt: Marco Lippert, Tel. 0203 71391 133, E-Mail: m.lippert@westspiel.de, Westdeutsche Spielbanken GmbH & Co. KG, Landfermannstraße 6, 47051 Duisburg