Spielerschutz

WESTSPIEL ist sich seiner Verantwortung bewusst. Spielerschutz wird seit Gründung des Unternehmens aktiv gelebt. Für ein frühzeitiges Erkennen und Eingreifen im Falle problematischen Spielverhaltens stehen umfangreiche Beratungs- und Hilfsangebote zur Verfügung. Prävention beginnt mit der Identitätskontrolle am Einlass. Dadurch wird sichergestellt, dass minderjährige sowie gesperrte Personen keinen Zutritt erhalten.

Kontakt

Für alle Fragen, Anregungen und Wünsche rund um das Thema Spielerschutz stehen wir jederzeit zur Verfügung: spieler.schutz[at]westspiel.de

Unsere Hotline, die von der Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW betrieben wird, erreichen Sie montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr unter folgender Rufnummer:

0800 077 66 11

WESTSPIEL informiert über Spielerschutz und Präventionsmöglichkeiten   

Kontaktpersonen

Für alle Fragen, Anregungen und Wünsche rund um das Thema Spielerschutz stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit zur Verfügung.

Zentraler Spielerschutzbeauftragter

Michael Jütte

Telefon: 0203 71 39 1700
Spielbank Aachen

Axel Palmen

Telefon: 0241 18 08 310
Spielbank Aachen

Andreas Esser

Telefon: 0241 18 08 310
Casino Bad Oeynhausen

Robert Friedrich

Telefon: 05731 18 08 302
Casino Bad Oeynhausen

Thomas Bergmann

Telefon: 05731 18 08 302
Casino Duisburg

Carolin Starker

Telefon: 0203 71 39 1704
Casino Duisburg

Matthias Kurth

Telefon: 0203 71 39 1704
Casino Duisburg

Melanie Meier

Telefon: 0203 71 39 1704
Spielbank Hohensyburg

Elke Stratmann

Telefon: 0231 77 40 651
Spielbank Hohensyburg

Manfred Ross

Telefon: 0231 77 40 651
Spielbank Hohensyburg

Oliver Neumann

Telefon: 0231 77 40 651
Spielbank Hohensyburg

Sven Bentlage

Telefon: 0231 77 40 651

Selbsttest

Ist Spielen für Sie mehr als ein harmloses Freizeitvergnügen? Dann sollten Sie Ihr Spielverhalten überdenken. Führen Sie diesen Selbsttest durch. Falls Sie eine oder mehrere Fragen in unserem Selbsttest mit Ja beantworten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Sperranträge

Personen mit problematischem Spielverhalten können bundesweit für alle staatlich konzessionierten Spielbanken und Casinos gesperrt werden. Dazu meldet sich der Gast selbst (Selbstsperre) oder über Dritte (Fremdsperre) persönlich, telefonisch oder schriftlich bei WESTSPIEL.

Die Sperranträge finden Sie hier:

Informationen

An dieser Stelle erhalten Sie authentische Einblicke in den Spielerschutz bei WESTSPIEL. Unser Sozialkonzept sowie der aktuelle Tätigkeitsbericht stehen Ihnen hier zur Ansicht im Online-Lesemodus parat.

Spielerschutzbericht 2020

Der Spielerschutz gehört zur Unternehmensphilosophie von WESTSPIEL. Jedes Jahr veröffentlicht das Unternehmen einen Tätigkeitsbericht, um der Öffentlichkeit einen authentischen Einblick in die Arbeit zum Spielerschutz zu gewähren.

Spielerschutz Tätigkeitsbericht 2020   

Sozialkonzept

Seit 1976 nimmt WESTSPIEL seine Verantwortung als Anbieter von Glücksspiel wahr und hat 2008 mit dem ersten Sozialkonzept den Spieler- und Jugendschutz regelrecht professionalisiert. Das bestehende Konzept wurde vier Jahre später im Hinblick auf das „Drei-Säulen-Modell“ überarbeitet, welches sich aus Informationen, aktiven Schutzmaßnahmen und der Analyse zusammensetzte. Nach den Modifizierungen im Jahr 2012 und 2016 kam es im Jahr 2020 zu einer weiteren Neukonzeptionierung. Ziel war, ein Sozialkonzept zu entwickeln, das von allen Mitarbeitenden akzeptiert, einheitlich getragen und somit vollständig umgesetzt werden kann.

WESTSPIEL-Sozialkonzept   
Top